Die schnelle Lösung bei Kälberdurchfall

Rediar

Rediar

Durchfall ist bei Fresserkälbern weit verbreitet. Gerade die ersten Wochen, nachdem die Kälber aus unterschiedlichen Betrieben auf dem Aufzuchtbetrieb ankommen, sind kritisch. Durchfall ist die Hauptursache für schlechtes Wachstum oder gar Verluste. Farm-O-San Rediar ist ein diätetisches Futtermittel zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushaltesund zur Unterstützung der physiologischen Verdauung im Falle einer Durchfallerkrankung.

Anwendung

Bei den ersten Anzeichen von Durchfall, fügen Sie der Kälbermilch über drei Tage 25 g Farm-O-San Rediar hinzu. Bei anhaltenden Symptomen, bereiten Sie eine Farm-O-San Rediar Lösung zu, indem Sie 50 g Pulver pro Liter Wasser (40˚C) auflösen. Setzen Sie 2 Tage mit der Fütterung aus und geben Sie stattdessen 2 bis 3 Mal täglich 2-3 Liter Rediar. Anschließend setzen Sie langsam wieder mit der Milchfütterung ein, wobei Sie der Kälbermilch weiterhin 25 g Farm-O-San Rediar pro Liter Milch untermischen. Bieten Sie dem Kalb uningeschränkten Zugang zu Wasser.

Bestandteile

Farm-O-San Rediar versorgt das Kalb mit Elektrolyten, ist sehr schmackhaft und enthält darüber hinaus Flohsamen, die im Darm des Kalbes eine schützende Gelschicht bilden.

Vorteile

Farm-O-San Rediar ist sehr schmackhaft und wirkt auf Grund seiner gelbildenden Form sehr schnell. Im Gegensatz zu herkömlichen Produkten versorgt es das Kalb zusätzlich mit den notwendigen Elektrolyten.

Fragen zu Farm-O-San Rediar?

Fragen Sie unsere Experten

Ich nutze Farm-O-San Rediar nun seit über einem Jahr. Das gute Preis-/ Leistungsverhältnis hat mich damals einfach überzeugt. Farm-O-San Rediar wirkt schnell. Natürlich kommt es auch darauf an, wie schnell man die Symptome erkennt, aber wenn man Farm-O-San Rediar gleich dann einsetzt, wenn die Kälber erste Anzeichen einer Erkrankung haben, wirkt es innerhalb eines Tages.

Farmer L. Jeuken - Winsum, The Netherlands