Eine effiziente Hähchenaufzucht ist der Schlüssel zu einem erfolgreichem Mastbetrieb

Erkennen Sie die Auswirkungen von Hitzestress rechtzeitig

Während des Sommers steigen die Temperaturen im Stall sehr schnell an. Besonders in Kombination mit einer hohen Luftfeuchtigkeit, können die Tiere Anzeichen von Hitzestress zeigen. Dies reduziert ihre Leistungsfähigkeit ganz beträchtlich. Folgende Indikatoren sollten Sie beachten:

  • Hecheln
  • Abstehende, weggestreckte Flügel
  • Verminderte Futteraufnahme
  • Erhöhte Wasseraufnahme
  • Reduzierte Aktivität

Nehmen Sie die Anzeichen der Stresssituation wahr und handeln Sie entsprechend.

Was kann man für die Tier tun, wenn sie erhöhten Temperaturen ausgesetzt ist?

Beschwerden durch steigende Temperaturen werden oft beobachtet, wenn die Vögel 4-6 Wochen alt sind. In dieser Zeit ist ihr Stoffwechsel sehr aktiv, um das Wachstum zu unterstützen. Außerdem beginnt sich ihr Gefieder zu entwickeln. Beides führt dazu, dass die Tiere ihre Körpertemperatur nicht richtig regulieren können.
Um Leistungsverlust und Mortalität zu vermeiden, können mehrere Maßnahmen ergriffen werden, die den 
Tieren dabei helfen ihre Körpertemperatur zu regulieren.

Wie können Futterergänzungsmittel den Tieren dabei helfen mit Hitzestress umzugehen?

Masthähnchen können nicht schwitzen. Um die steigende Köpertemperatur zu kompensieren fangen sie an zu hecheln. Dies führt zu einer Erhöhung des Blut-pH-Wertes und einer Dehydrierung mit einem einhergehendem Verlust von Elektrolyten. Bereits kleine Veränderungen im Blut-pH-Wert und Elektrolythaushalt können für die spätere Leistungsfähigkeit der Tiere dramatische Konsequenzen haben.

In Zeiten hoher Temperaturen, sollten die Broiler mit zusätzlichen Stoffen, wie Bicarbonat, Elektrolyten, Vitamin C und Magnesium versorgt werden. Diese helfen den Tieren dabei, die Stoffwechselveränderungen zu bewältigen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Blut-pH-Wert der Tiere stabil bleibt, die optimalen Hydratationswerte beibehalten und der oxidative Stress- und Cortisolpegel kontrolliert werden.

Poster herunterladen

Fragen zum Thema Hitzestress?

Fragen Sie unsere Experten

Farm-O-San Ernährungskonzepte